Die Workshops in Bildern

Workshop Bühnenbau
Workshop Frisuren
Workshop Bühnenkampf mit Degen
Workshop Maske
Workshop Maskenbau
Workshop Frisuren und Bärte
Workshop Clownerie
Workshop Schauspiel
Workshop "Digitales Bühnenbild" mit CAD-Programm erstellen
Workshop Glatzen anfertigen
Workshop Maske
Workshop modern dance (Musical)
Workshop Sprache auf der Bühne
Workshop Regie - Texterarbeitung
Workshop Kopfbedeckungen anfertigen
Workshop Schauspiel
Workshop Bühnenfotografie
Workshop "alte Hüte neu gestalten"
Workshop Nutzung von Medien

Workshop Musical

Der Verband Deutscher Freilichtbühnen (VDF) bietet seinen Mitgliedern freilichtbühnenspezifische Workshops und Fortbildungen.

Die Workshops finden jeweils über ein Wochenende an Bühnen statt, die auch die Organisation vor Ort übernehmen. In der Regel sind Workshops auf 15 Teilnehmer begrenzt um eine optimale Beschulung zu gewährleisten. Die Inhalte der Workshops richten sich nach dem Bedarf an den Bühnen.
Die Referenten dieser Workshops sind ausgebildete Fachkräfte aus dem Profibereich, aber selbstverständlich auch durch langjährige Erfahrung besonders qualifizierte Fachkräfte der Bühnen. Sie garantieren ein hohes Niveau der Veranstaltungen.

Allen Weiterbildungen gemeinsam ist ein kurzer Theorieteil zur Einführung in das Thema und ein ausgiebiger zielgerichteter Praxisteil.

Es werden Workshops geboten für u.a.:

  • Schauspieler (Improvisation, Spiel, Körpersprache und Bewegung, Sprachgestaltung, Rollenarbeit)
  • Spielleiter (Stückentwicklung, Textbearbeitung, Dramaturgie, Regie)
  • Maskenbildner (Schminken, Maskenbau, Frisuren)
  • Bühnenbildner (Bühnenbau, Bühnenmalerei, Bühnenausstattung)
  • Kostümbildner (Kostüme selber nähen, Kopfbedeckungen selber machen)
  • Techniker (Licht- und Tontechnik, Lichtdesign, Anwendungstechniken verschiedener Scheinwerfer, Spiel mit Headsets und deren technische Besonderheiten)
  • Choreografie (Massenszenen, Bühnenkämpfe, Bewegung auf der Bühne)
  • Tanz und Tanzchoreografie (Musical)
  • Requisiten selber bauen (von Holz bis Styropor)
  • Zaubern (wenn plötzlich die Hexe weg ist)
  • Bühnenkampf (verletzungsfreier Schaukampf)
  • Pyrotechnik (wenn´s auf der Bühne kracht und blitzt)

Weitere Workshops und umfassende Ausbildungsprogramme bis hin zur Ausbildung von Theaterpädagogen /-innen bietet zudem das Bildungswerk für Theater und Kultur (BTK) in Hamm, das dem VDF -Region Nord- angegliedert ist. Ein Blick auf die Homepage lohnt sich! 
BTK Logo

Den Vereinsvorsitzenden und Interessierten werden an den jährlich im Herbst stattfindenden Arbeits- und Jahrestagungen in Arbeitskreisen Themen angeboten wie z.B.:

  • Urheberrecht
  • Jugendschutz
  • Veranstaltungssicherheit
  • Vereinsrecht
  • Steuerrecht für gemeinnützige Vereine
  • Versicherungsrecht
  • Künstlersozialkassenabgaben
  • Crowdfunding
  • Kulturmanagement

Referenten sind Fachanwälte und Spezialisten aus den jeweiligen Themenbereichen. Hier z.B. Dr. Ing. Dröscher, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Immissonsschutz zum Thema "Lärmbelästigung von Anwohnern durch eine Freilichtbühne".

Immissionsschutz